Skip to main content

Wellness & Spa in Kanada

Kanada assoziieren die meisten Besucher mit Wildnis und Outdoor, rustikalen Hütten und Anglerlatein. Aber wussten Sie eigentlich, dass man in einigen Regionen auch sehr gute Wellness-Angebote findet? Zu verdanken haben das Erholung suchende Urlauber und gestresste Einheimische insbesondere den heißen Quellen, die vorwiegend in den Bergregionen von British Columbia und Alberta sprudeln.

Im Westen Kanadas, genauer gesagt im Nordwesten von British Columbia in der Coast Range und den Rocky Mountains sowie in Alberta, stößt man aufgrund vulkanischer und tektonischer Aktivität auf eine Vielzahl heißer Quellen. Einige von ihnen liegen abseits, im wahrsten Sinne des Wortes in der Wildnis, und erfreuen so manchen Ortskundigen auf einer anstrengenden Wandertour. Andere, leichter zugängliche Quellen sind jedoch touristisch erschlossen – und warten mit einer perfekten Wellness-Infrastruktur auf. So zum Beispiel die Banff Upper Hot Springs im Banff Nationalpark. Die Quellen speisen ein etwas außerhalb des Ortes gelegenes Thermalbad, in dem das heiße Wasser auf 39°C herunter gekühlt wird. Eine Sauna, Spa-Einrichtungen und ein Restaurant ergänzen das Angebot. Etwas weniger bekannt sind die Miette Hot Springs im Jasper Nationalpark, in denen sich schon die Natives in vorkolonialer Zeit entspannten. Wer Wanderungen und längere Bootstouren nicht scheut, kann auch einige relativ wenig frequentierte – aber spektakulär gelegene – Quellen aufsuchen. Zu den Geheimtipps zählen beispielsweise die Ainsworth Hot Springs, die Naskup Hot Springs oder die Halycon Hot Springs. An der Westküste sind vor allem die Harrison Hot Springs nahe Vancouver und die Hot Springs Cove auf Vancouver Island beliebt. Das besondere an Hot Springs Cove: Das heiße Wasser aus dem Erdinneren wird sofort nach Austritt von der Pazifik-Brandung gekühlt und in verschiedene Felspools gespült. Die Flut reinigt die Pools zweimal am Tag. Ein besonderes Highlight ist Hot Spring Island vor der kanadischen Westküste: Wer sich hier nach einer Bootstour oder Kayakfahrt in den heißen Quellen entspannt, kann den vorbeiziehenden Walen beim Auftauchen und Spielen zusehen.

Wellness & Spa in Kanada

Wellness & Spa in Kanada ©iStockphoto/Gennadiy Poznyakov

Aber nicht nur im Westen Kanadas bieten Spas und Wellness-Einrichtungen Erholung und Entspannung. Insbesondere in Ontario verfügen viele Resorts und kleinere Hotels über ein eigenes Spa mit eigenem Wellness-Schwerpunkt. Das Problem: Einige dieser Einrichtungen bieten zwar hervorragende Anwendungen und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis, liegen aber für Reisende mit wenig Zeit zu weit entfernt für einen Abstecher. Die Lösung: Zwischen ausgewählten Spas verkehrt der Spa-Train, ein Zug, der ausschließlich dort anhält, wo Spas und Wellness-Einrichtungen nur darauf warten, den Stress des Alltags vergessen zu machen. Übrigens: Ontario hat auch als Weinregion einen guten Ruf. So manches Weingut bietet Wein-Beauty-Behandlungen an – die Behandlung kann natürlich aber auch in Form einer Trinkkur erfolgen…