Skip to main content

Wintersport in Kanada

Spätestens seit den Olympischen Spielen in Calgary weiß die Welt, dass Kanada ein Eldorado für Wintersportler ist. Egal ob Skilanglauf oder Abfahrt, Skiwanderungen oder Snowboarding, für jeden Wintersportler-Typ gibt es die perfekte Urlaubsregion.

Das Wintersport-Mekka des Landes ist ohne Zweifel das Skigebiet Whistler/Blackcomb Mountain, das nur rund zwei Autostunden von Vancouver entfernt in den Rocky Mountain liegt. In der Regel herrschen hier bis weit ins Frühjahr hinein ideale Wintersportbedingungen. Mehr als 200 markierte Pisten, moderne High-Speed-Lifte und die „Peak to Peak Gondola“ sorgen für grenzenlosen Skispaß – nicht ohne Grund wird Whistler immer wieder zum besten Skigebiet Nordamerikas gewählt. Fans der Region schätzen insbesondere die traumhaften Pulverschnee-Abfahrten und anspruchsvollen Buckelpisten, die wunderbaren Waldloipen und großen Höhenunterschiede.

Skifahren in Kanada

Skifahren in Kanada ©iStockphoto/Steve Rosset

Wussten Sie eigentlich, dass das höchstgelegene Skigebiet Kanadas mitten im Banff Nationalpark liegt? In herrlicher, unberührter Landschaft bietet das Sunshine Village unweit von Banff traumhafte Bedingungen für echte Ski-Asse, die auch vor schwarzen und doppelschwarzen Pisten nicht zurückschrecken. Das größte Skigebiet der kanadischen Rockies ist übrigens Lake Louise – und vielleicht auch das schönste. Wo sonst kann man schon zwischen 140 Abfahrten, einige davon durch Tiefschnee, wählen und dabei den Blick über das grandiose Bergpanorama mit leuchtend blauen Seen und gigantischen Gletschern schweifen lassen? Wem der Sinn mehr nach Abenteuer steht, kann sich auch im Heliskiing versuchen – man springt einfach mit angeschnallten Ski über einem vielversprechenden Gebiet aus einem Helikopter und wedelt durch jungfräulichen Tiefschnee ins Tal…
Aber nicht nur der Skisport erfreut sich im kanadischen Winter großer Beliebtheit. Mindestens ebenso beliebt sind auch Eislaufen, Eishockey und Eisfischen. Ungeschlagen an Nummer 1 der Beliebtheitsskala liegt seit Jahren der Motorschlitten, mit dem man zahlreiche markierte Wege – und so manches Rennen – fahren kann. Apropos Rennen: Kanada-Urlauber haben bei einem Winter-Aufenthalt auch Gelegenheit, einem der härtesten Schlittenhunderennen der Welt beizuwohnen. Ganz Mutige versuchen sich auch selbst als Musher und rasen mit dem Hundeschlitten durch die weiße Weite Kanadas.